» » Salzwasser-Swimmingpool

Salzwasser-Swimmingpool

eingetragen in: Allgemein | 0

Salzwasserpools werden immer beliebter als je zuvor. Viele Hausbesitzer lieben, wie einfach sie sich kümmern müssen. Für diejenigen, die mehr Zeit im Wasser und weniger Zeit für die Pflege verbringen möchten, ist dies eine gute Option. Natürlich kostet es mehr, diese Art von Schwimmbad zu installieren. Es wird sich jedoch im Laufe der Zeit auszahlen.
Zum Beispiel müssen Sie nicht für Chlortabletten bezahlen, um Ihr Schwimmbadwasser zu reinigen. Dies kann jeden Monat zu einer beträchtlichen Ersparnis führen. Die Menge, die Sie sparen, hängt von der Größe Ihres Schwimmbeckens sowie von der Qualität der Produkte ab, die Sie darauf verwenden. Sie können skeptisch gegenüber dem Pool ohne das Chlor sein, aber die Tatsache ist, dass es aus dem Salz im Wasser gemacht wird.
Sie müssen Ihren Salzwasserpool jedoch regelmäßig testen. Wenn das System nicht richtig reguliert wird, kann es passieren, dass zu viel oder zu wenig Chlor produziert wird. Als Ergebnis könnte ein Teil der Ausrüstung ruiniert werden. Sie möchten nicht Dinge an Ihrem Schwimmbad ersetzen, damit es immer richtig funktioniert. Der Salzgehalt im Schwimmbecken sollte zwischen 2.500 und 3.000 Teilen pro Million liegen.
Viele Hausbesitzer finden dies jedoch eine lohnende Abwägung. Neben den monetären Einsparungen für Chemikalien müssen sie auch nicht damit umgehen. Sie müssen sich nicht darum kümmern, die richtige Menge von jedem zu bekommen oder sie auf ihre Haut und in ihre Augen zu bekommen. Sie sparen auch Zeit, weil sie diese Chemikalien nicht vermischen. Für diejenigen mit Kindern und Haustieren ist es auch eine Erleichterung, sich keine Sorgen darüber machen zu müssen, dass sie in solche Produkte geraten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihrem Salzwasserpool schon immer Chlor hinzufügen müssen. Viele Menschen, die in Gebieten leben, in denen es starke Regenfälle gibt, müssen sie hinzufügen. Wenn der Pool die ganze Zeit mit vielen Leuten benutzt wird, kann es sein, dass Sie auch etwas hinzufügen müssen. Es ist ratsam, dies nicht ohne vorherige Konsultation eines Experten zu tun. Sie möchten nicht alles aus dem Gleichgewicht bringen, indem Sie Chlor hinzufügen, wenn Sie es nicht brauchen. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie die richtige Menge davon hinzufügen.
Sie möchten, dass Ihr Salzwasserpool immer einladend und erfrischend aussieht. Einige von ihnen, die seit Jahren an ihrem Platz sind, haben Verfärbungen an den Böden von ihnen. Sie können eine gelbliche oder bräunliche Färbung bekommen. Dies ist das Ergebnis des Salzes, das sich am Boden des Schwimmbeckens absetzt. Es gibt einige wirksame Chemikalien, die Sie Ihrem Wasser regelmäßig hinzufügen können, um dies zu verhindern. Sobald die Flecken vorhanden sind, sind sie fast unmöglich zu entfernen, so dass dies als vorbeugende Maßnahme getan werden muss.
Manchmal kann das Salz dazu führen, dass Bereiche Ihres Schwimmbeckens wie Treppen und Geländer rosten. Sie möchten sie jedoch davor schützen, weil es Ihr Schwimmbad schäbig erscheinen lässt. Es gibt viele vorbeugende Behandlungen, die Sie dafür verwenden können. Neuere Salzwasserpools werden ebenfalls aus Materialien hergestellt, die nicht sehr rostig sind.

Um Wasser zu sparen, können Sie Ihre Rückspülung benutzen. Es wird nicht Ihr Gras oder Ihre Pflanzen schädigen, also benutzen Sie es, um sie zu bewässern. Die Pflege eines Salzwasserpools ist anders, aber es scheint auch einfacher zu sein. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr über die Vorteile und die Nachteile zu erfahren, damit Sie genau wissen, womit Sie sich beschäftigen, sollten Sie sich dazu verpflichten, einen zu kaufen.